Ehe- und Familienberatung Bern
Home  |  Dienstleistungen  |  Team  |  Trägerschaft  |  Downloads  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum

Angebot

Qualifizierte Paar- und FamilientherapeutInnen beraten Sie kompetent, lösungsorientiert und mit viel Engagement in allen Beziehungsfragen.

Ihr Anliegen

Sie haben:

  • Spannungen in Ehe, Familie, Partnerschaft oder Konkubinat
  • Sie reden bei Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner ständig an eine Wand
  • Probleme mit Nähe und Distanz
  • Fragen zu Intimität und Sexualität
  • Spannungen in der eigenen Familie, der Herkunftsfamilie oder in neu zusammengesetzten Familien (Patchworkfamilie)
  • Eltern- oder Generationenprobleme oder es beschäftigen Sie Ablösungsfragen
  • Fragen zu Trennung oder Scheidung

 

Unser Angebot

Wir bieten:

  • Abklärungsgespräche, nächste Handlungsschritte festlegen
  • Information und Orientierungshilfe
  • Allgemeine Beratung zu Beziehungsfragen
  • Verbesserung der Kommunikation
  • Paar- und Familientherapie
  • Einzeltherapie bei Beziehungsproblemen
  • Gespräche in neutralem Rahmen
  • Vermittlung / Mediation zwischen den PartnerInnen
  • Mediative Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Krisenberatung
  • Vermittlung von weiteren stützenden Dienstleistungen oder Weiterleitung an andere Fachstelle(n)

 

Beratungsverlauf

Sie selbst bestimmen, ob Sie zu einem einmaligen Gespräch oder zu einer mehrere Sitzungen umfassenden Beratung oder Therapie kommen. In der Regel lässt sich eine Klärung oder Entspannung der Situation bereits nach wenigen Gesprächen erreichen. Für Erstgespräche sollten Sie sich 90 Minuten Zeit nehmen. Folgegespräche für Paare dauern in der Regel ca. 90 Minuten, für Einzelpersonen ca. 60 Minuten.

 

Beratungssprachen

Die Gespräche finden in der Regel in deutscher Sprache statt. In Ausnahmefällen können Gespräche auch in Englisch und Französisch angeboten werden.

 

Beratungskosten

Als Fachstelle mit öffentlichem Auftrag werden wir durch Kantonsbeiträge unterstützt. Dennoch ist pro Gespräch eine Kostenbeteiligung erforderlich. Diese beträgt mindestens CHF 50.-- pro Sitzung, höhere Beträge sind nach Möglichkeit sehr erwünscht. Bei finanziellen Schwierigkeiten kann nach Absprache auf eine Kostenbeteiligung verzichtet werden.

 

Terminvereinbarung

Gesprächstermine können von Montag bis Freitag, jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr telefonisch vereinbart werden. Wenn wir besetzt sind, so bitten wir Sie, Ihr Anliegen auf den Telefonbeantworter zu sprechen. Wir werden Ihnen dann in der Regel gleichentags zurückrufen. Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, mit dem Onlineformular einen Termin zu vereinbaren. Die Beratungen finden ausschliesslich nach Voranmeldung in unseren Räumlichkeiten statt und können nach Absprache von den üblichen Bürozeiten abweichen.

Die Beratungen finden idealerweise ohne Kinder statt, damit Sie sich ganz auf Ihr Anliegen fokussieren können. In der Nähe unserer Fachstelle befindet sich der Kinderhütedienst SmallWorld, wo Kinder ab 3 Monaten nach Voranmeldung betreut werden.

» Onlineformular
» Kinderhütedienst SmallWorld

 

Terminabsagen

Die mit unserer Fachstelle telefonisch oder per E-Mail vereinbarten Termine sind verbindlich. Terminabsagen müssen uns mindestens 2 Arbeitstage vorher telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt werden. Nichteinhaltung dieser Frist sowie Nichterscheinen zu einem vereinbarten Termin müssen wir Ihnen mit CHF 50.-- verrechnen.

 

Schweigepflicht

Wir stehen unter beruflicher Schweigepflicht und behandeln alle Informationen streng vertraulich.

 

 

Kontakt

Ehe- und Familienberatung Bern
Fachstelle für Beziehungsfragen des Kantons Bern
Aarbergergasse 36
3011 Bern

Telefon: 031 312 10 66
Telefax: 031 312 10 67

info@eheundfamilienberatung-bern.ch

 

So finden Sie uns

Lageplan

 

Bürozeiten

Mo bis Fr: 09:00-12:00 / 14:00-17:00

 

Notfälle und Krisensituationen

Unsere Fachstelle ist keine Anlaufstelle für Notfälle. In einer Situation, in der unmittelbare Unterstützung erforderlich ist, wenden Sie sich bitte an das Kriseninterventionszentrum (KIZ) der Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD) in Bern, Telefon 031 632 88 11.

In einer Krisensituation, die bis zum nächsten Arbeitstag warten kann, können Sie sich telefonisch oder mit dem Onlineformular an uns wenden. Wir werden dann mit Ihnen gemeinsam abklären, ob und wann wir Ihnen in Ihrer Situation die adäquate Unterstützung anbieten können.

 

© Ehe- und Familienberatung Bern  |  Aarbergergasse 36  |  3011 Bern  |  www.eheundfamilienberatung-bern.ch